Alexander Gregor

Zwei Vornamen, ein Gesicht – viele Facetten

26
Feb, 15

On tour with…The Beatles Musical

Schauspieler-Alexander-Gregor-auf-Tournee-mit-The-Beatles

Es ist immer wieder faszinierend, mit einer Show auf Tournee zu gehen.

Nach nun 4 Shows mit kurzen Aufenthalten in Berlin sind wir nun endlich wirklich unterwegs und kommen erst Anfang April wieder für einen kurzen Aufenthalt in die Heimat. Interessant ist zu beobachten, was das mit einem macht…das Leben stellt sich um. Radikal.

Aufstehen, frühstücken, reisen, ankommen, Sound checken, konzentrieren, spielen, schlafen. Dazwischen einige Dinge, die man online erledigen kann und das Aufrechterhalten des Kontaktes zu Familie und Freunden. Das ist eigentlich der gesamte Inhalt einer solchen Reise.Als Außenstehender denkt man natürlich erst einmal an Hotelparties, an Fans und Groupies, an ein Leben auf der Überholspur mit Sex, Drugs and Rock´n Roll. Nicht ganz so stellt sich das in der Realität dar. Denn dadurch bedingt, dass man in einer überschaubaren Gruppe unterwegs ist, in der sich jeder seit längerer Zeit kennt und niemand dem anderen etwas beweisen muss, ergibt sich eine Entspanntheit, in der man vieles, das einem am Alltag stört einfach ausblenden kann.

Man reist von A nach B; von Hotel zu Hotel und von Bühne zu Bühne. Nirgends ist man so lange, dass man sagen könnte, man kennt sich aus, aber nach ein paar Tagen ist das auch nicht mehr wichtig. Man folgt dem Flow und lässt sich vom Tourmanager den Tag diktieren, was sehr angenehm sein kann, denn man arbeitet eigentlich nur noch Stationen ab, über die man auch nicht weiter nachdenkt – dafür sind es einfach zu viele. Hotelzimmernummern verschwimmen, selbst der Städtename ist manchmal nicht sofort präsent. Wichtig ist eigentlich nur, dass man abends auf den Punkt konzentriert ist und die 3 Stunden am Tag, für die man ja eigentlich unterwegs ist, für die Zuschauer zu einem besonderen Erlebnis macht.

Für mich ist es ein Privileg, bei diesen Produktionen dabei sein zu können, denn vom Schauspielberuf leben zu können ist ein Zustand, den nicht viele in der Branche haben. Auch freue ich mich über die verschiedenen Charaktere, die ich verkörpern darf. Aktuell spiele ich wieder die Rolle des Stuart Sutcliffe, eines 20-jährigen Musikers, der mit den Beatles unterwegs war, noch bevor sie ihren Durchbruch hatten.
Noch vor Kurzem stand ich als Colonel Tom Parker auf der Bühne – einem übergewichtigen Manager, der nicht gerade für seine Freundlichkeit bekannt war…Hier mal 3 Rollen des Jahres 2015 zusammen:

Schauspieler-Alexander-Gregor-in-verschiedenen-Rollen
Colonel Parker aus ELVIS – Das Musical, Stuart Sutcliffe aus der aktuellen Produktion und Alan Freed aus dem „Stars in Concert 50iger Jahre Special“…

Noch 65 to go…